Start

Der Start des Schweizer Firmen-Triathlon erfolgt durch einen Rolling Swim Start.

Was ist ein Rolling Start?

Die Athleten platzieren sich anhand ihrer geschätzten Schwimmzeit im Vorstartbereich (schnelle Schwimmer vorne, gemächliche Schwimmer hinten). Alle fünf Sekunden werden fünf Athleten auf ihr Schweizer Firmen-Triathlon-Abenteuer geschickt. Es wird ungefähr 10 Minuten dauern, bis alle Athleten gestartet sind.

Bitte beachte: Die geschätzte Schwimmzeit muss der Rennleitung nicht im Voraus mitgeteilt werden.

Warum ein Rolling Start?

  • Der Rolling Start hat das Ziel, die Sicherheit der Athleten zu erhöhen und die „Boxkämpfe“ unter den Athleten auf den ersten paar hundert Schwimmmetern auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Der Rolling Start erlaubt es den Athleten, nach ihren eigenen Fähigkeiten zu schwimmen und verbessert generell das Schwimmerlebnis.
  • Der Rolling Start führt allgemein zu schnelleren Schwimmzeiten.
  • Der Rollingstart wirkt der Draftingproblematik auf der Radstrecke entgegen.

Nützt es einem langsameren Schwimmer, vorne im Feld zu starten?

Nein, ganz im Gegenteil! Der langsame Schwimmer würde im Laufe der 750m langen Strecke von hunderten von schnellen Schwimmern überholt werden, was sowohl für den langsameren als auch für die schnelleren Schwimmer ein unnötiges Risiko birgt. Der Zeitmesschip wird erst ausgelöst, wenn du bei deinem Start über die Zeitmessmatte läufst. Du und dein Team haben also keinen Nachteil, auch wenn du als letzter Athlet bzw. als letzte Athletin startest.

BITTE SEI EHRLICH ZU DIR SELBST UND REIHE DICH ENTSPRECHEND DEINER REALISTISCHEN GESCHÄTZTEN SCHWIMMZEIT EIN!

Was bedeutet eine langsame bzw. schnelle Schwimmzeit?

Im Vorstartbereich werden die Athleten und Athletinnen in drei Bereiche, gemäss ihrer erwarteten Schwimmzeit eingeteilt:

  • Schnell: < 16 min
  • Mittel: 16 – 19 min
  • Gemächlich: > 19 min

Wie muss ich mir ein Rolling Start vorstellen?

Ein Einblick in den Rolling Start gibt dir folgendes Video (Rolling Start am IRONMAN Zurich Switzerland 2016):